MCKT - Motorsportclub Kirchheim/Teck

Jugend­gruppe im Motor­sportclub Kirchheim/Teck


Kart­slalomKart­slalom-Gruppe (Archivbild)
Zur Förderung des Nachwuchses besteht beim MCKT eine Jugend­gruppe, die Kindern ab fünf Jahren mit dem Motor­sport vertraut machen soll. Kinder in diesem Alter können bereits mit dem Kartfahren beginnen, wenn die Körpergröße ausreichend ist und das Verständnis für das Steuern eines Karts erwartet werden kann.
Beim Kart-Sport gibt es verschiedene Arten. Man kann unterscheiden zwischen dem Slalom-Fahren auf einer ausgesteckten Strecke, die möglichst schnell und fehlerfrei zu durchfahren ist, und dem sogenannten Rund­strecken-Fahren auf einer Rennstrecke.
Die Grundbegriffe lernt man am besten zunächst beim Jugend-Kart-Slalom. Hierbei wird sowohl die Schnelligkeit als auch die Geschicklichkeit geübt. Mit 6 Jahren können die Kinder bereits an Rennen teilnehmen, die von verschiedenen Clubs in der näheren Umgebung ausgerichtet werden. Die Fahr­zeuge werden jeweils vom veranstaltenden Club gestellt, sodass außer den Nenngebühren keine Kosten entstehen.
Beim Kart-Rund­streckenfahren ist ein eigenes Fahr­zeug mit der entsprechenden Ausstattung und Zubehör notwendig.
Trainiert wird während der Sommerzeit jeden Montag bzw. Dienstag um 16.30 Uhr auf dem Verkehrs­übungs­platz Birkhau (Lindorf) zwischen Kirchheim/Teck und Nürtingen-Reudern.
hjl

Jugendleiter im Motor­sportclub Kirchheim/Teck


Aufgaben des Jugendleiters:

Der Jugendleiter vertritt u. a. die Interessen der Jugend des MCKT im Vorstand. Er übernimmt in Abstimmung mit dem Sport­leiter die Koordinierung der Fortbildung der Jugend- und Übungsleiter/-in durch Lehrgangsbesuche z. B. innerhalb der Sportjugend, der Fachverbände, der Jugendbildungsstätten, des ADAC.
Er organisiert die Planung und Durchführung der Jugend­weihnachts­feier, Jugendtreffen, Elternabende, Clubabendgestaltung für Jugendliche, Wanderungen, Ausfahrten, Zeltlager und weitere Unternehmungen.
Er ist auch verantwortlich für die Sicherstellung der rechtlichen Grundlagen für Aufsichtspflicht, Einhaltung der Gesetze zum Schutz der Jugend in der Öffentlichkeit, Versicherungsschutz.

Jugendleiter Felix Vogl:

Felix VoglFelix Vogl
Jugendleiter im MCKT ist

Felix Vogl
Bodelshofer Weg 55
73230 Kirchheim / Teck
0151 12050615
Felix Vogl ist seit 2001 Mit­glied im MCKT und begann im Jugend­kart­slalom. Später nahm er auch am Rund­strecken-Fahren teil. Im ADAC-Corsa-Cup war er auch erfolgreich unterwegs, blieb aber immer dem Kart­slalom als Trainer und Abteilungs­leiter verbunden. Im Februar 2018 wurde er zum Jugendleiter gewählt, nachdem er als Beisitzer schon einige Jahre im Vorstand aktiv war.
2002
2011
2013
2014

Frühere Jugendleiter:

Rainer SchmidRainer Schmid
2008 bis 2018
Karlheinz MadejskyKarlheinz Madejsky
2001 bis 2008
Hans-Jochen LehmannHans-Jochen Lehmann
1998 bis 2001
Wilfried LängererWilfried Längerer
bis 1998

hjl

Verantwortlich für den Inhalt (wenn nicht anders angegeben):
MCKT